Home, News

Radverkehrs­konzept GU-6

Das Büro PLANUM wurde vom Land Steiermark und den Gemeinden der Region GU-6 mit der Erstellung eines gemeindeübergreifenden Radverkehrskonzeptes beauftragt.
Wir freuen uns, nach den Radverkehrskonzepten für Leibnitz, Hartberg, Graz-Süd-Ost und Voitsberg auch für die Region südlich von Graz den Radverkehr planen zu dürfen. Die sechs Gemeinden Feldkirchen, Kalsdorf, Werndorf, Wundschuh, Premstätten und Seiersberg-Pirka sollen mit diesem Konzept an die in Planung befindliche Radinfrastruktur angeschlossen werden. Damit erhält der am stärksten wachsende Wirtschaftsraum eine Radinfrastruktur, die entsprechend den verkehrspolitischen Zielen des Landes Steiermark und der Stadt Graz bezüglich nachhaltiger und zukunftsorientierter Mobilität ein immer größere Bedeutung bekommt.
Die Bevölkerung der Gemeinden wird aktiv in die Erstellung des Konzeptes eingebunden. In einer Befragung zum derzeitigen Mobilitätsverhalten (Verfügbarkeit und Nutzung der Verkehrsmittel) und den Motiven der Nutzung, haben alle die Möglichkeit, ihre Planungsanregungen, Beschwerden und Wünsche einzubringen. Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit und laden Sie ein, sich an der Befragung  zu beteiligen.
 
Unter dem folgenden Link gelangen Sie direkt zum Fragebogen http://gu6.planum.eu
 
Rückfragen an Dipl.Ing. Patrick Stern
Rückfragen an Dr. Kurt Fallast