Metro Graz – Verkehrsmittel der Zukunft

In einem interdisziplinären Expertenteam hat PLANUM die Aufgabe der Koordination und die Bearbeitung der Nutzwertanalye in der Machbarkeitsstudie zu innovativen Mobilitätskonzepten für Graz. Als verkehrswirksamste Variante zeigt sich die Kombination von zwei Metro-Linien in enger Verknüpfung mit der S-Bahn und der Straßenbahn. Rückfragen: Dr. Kurt Fallast Anna-Sophie Klamminger, MSc

Feldkirchen bei Graz – Die modernste Haltestelle Österreichs

Von PLANUM werden in Feldkirchen bei Graz im Rahmen des Pilotprojekts Ultimob zwei Haltestellen mit allem Komfort für die Fahrgäste und einer umweltgerechten Gestaltung geplant.

Rückfragen: Dr. Marie-Therese Fallast

LCM – Low Cost Monitoring for vehicles (Förderprojekt des AWS)

Investitionen in Fahrzeugflotten von Betreibern öffentlicher Verkehrsangebote sowie in Neubau und Instandhaltung von Verkehrsinfrastruktur haben einen hohen Anteil an der Kostenstruktur dieser Betriebe. Rückfragen an Hasan Merzihic

FORSCHUNGSPROJEKT: WOHNEN FINDET STADT

PLANUM hat im Projekt die Aufgabe, die Auswirkungen der Fassadensanierung mit schallabsorbierenden Elementen zu untersuchen. Mit der akustischen Kamera wurden Vorher-Nachher-Messungen an den Fassaden durchgeführt.

KLIMAREAKTIVE REGENGÄRTEN

Die Städte und besonders innerstädtische Räume bieten eine Vielfalt an Materialien, Räumen und Atmosphären. Dem Element Wasser kommt dabei eine wesentliche Rolle zu. Denn die Geschichte des öffentlichen Raumes ist auch eine Geschichte des Wassers und seiner Nutzung bzw. architektonischen Fassung (Quelle: ISG Magazin, Ausgabe 04-2020)