Home

Logistik­konzept Sappi

Sappi Gratkorn produziert 980.000 Tonnen hochwertiges doppelt und dreifach gestrichenes Papier jährlich, das weltweit Verwendung findet. Es ist eines der modernsten Produktionsanlagen für gestrichenes Feinpapier und ist nördlich von Graz angesiedelt.
Die gesamte Anlieferung der benötigten Rohstoffe und der Export der produzierten Ware erfolgt über Zufahrtstore auf der südlichen Seite der Mur mittels LKWs und dem Verschub von Waggons.
 
Das Logistikkonzept untersucht, aufgrund von Überlegungen über eine Erweiterung der Produktion, die verkehrliche Situation außerhalb und innerhalb des Werks.
Anhand zur Verfügung gestellter Lieferdaten konnte der durchschnittliche Verkehr eines Tages auf das erstellte Verkehrsnetz des Werkes umgelegt werden. Mittels Videoerhebung wurde der innerbetriebliche Verkehr an bedeutsamen Knotenpunkten erhoben und daraus die Auslastung abgeschätzt.
Im Nahbereich um das Werk wurden Verkehrszählungen durchgeführt, um bei einer möglichen Erhöhung des Werkverkehrs die Leistungsfähigkeit auf dem umliegenden Straßennetz sicherzustellen.